wp6f2c0f89.png
wp176c0812.png
wp9325e41b.png
wpdec505ea.png
wp21e1d8c1.png
wp0fc61e87.jpg
wp92f3f7e9_0f.jpg
wpd687ede6.jpg
wp4912e642_0f.jpg
wp90c7c3e7.png
wp96fa5b45.png
wp6305f458.png

Recht nützliche Aquarienbewohner sind auch die Turmdeckelschnecken, denn auf ihrer Suche nach Nahrung lockern sie den Bodengrund des Aquariums auf und verhindern dadurch das Entstehen von Faulstellen. Auch die schönen, großen Riesenapfelschnecken fressen lästige Algen ab und verzehren Futterreste sowie abgestorbene Pflanzenteile im Aquarium. Die Gelege der Apfelschnecken findet man meist außerhalb des Wassers, oft an der Deckscheibe der Aquarien. Rote oder braune Posthornschnecken werden nicht selten mit Pflanzen ins Aquarium eingeschleppt, dort können sie sich schnell vermehren und auch die Pflanzen schädigen.

wp853ed9bc.png
wp87626268.jpg
wp6a6a01be.png
wpae18362f.png
wpe2bed29a.png
wpa957519b_0f.jpg
wp823f24dc.png
wp5a669512_0f.jpg
wpdd4c666b.png
wp25821af0_0f.jpg
wp474c8ecf.png
wp0f51be32.png

 

weitere Themen
wpc77f482b_0f.jpg