wp6f2c0f89.png
wp176c0812.png
wp9325e41b.png
wpdec505ea.png
wp21e1d8c1.png
wp0fc61e87.jpg

Die Pflanzenwurzeln verankern sich im Bodengrund des Aquariums und entnehmen ihm auch Nährstoffe, deshalb eignet sich grober Kies von ca. 2 bis 4 mm Durchmesser besonders gut. Durch die Zwischenräume kann frisches Wasser an die Wurzeln gelangen und Fäulnis wird vermieden.  Wird ein dunkler Bodengrund gewählt, dann entfalten die Fische besser ihre Farbenpracht. Steine kann man auch aus Kiesgruben oder Kiesbänken sauberer Bachläufe besorgen und die richtige Größe aussieben, hier ist der Kies bereits abgeschliffen und nicht mehr scharfkantig. Allerdings sollte man die Steine unter kräftigen Rühren so lange waschen, bis das Wasser klar bleibt, denn nicht sorgfältig gewaschener Boden trübt leicht das Aquariumwasser im Becken ein.

wpdd8af03c_0f.jpg
wp1ef8db49_0f.jpg
wp33525bdc.png
wp39b85b88_0f.jpg
wpc59f7b73.png
wp15e9e281_0f.jpg
wpb09d8550.png
wp145e35e1_0f.jpg
wpba2e0ba4.png
wp04374deb.png
wpef0718bc.png
wpa35f3d89_0f.jpg
Dekoration und Bodengrund
wpebb9e52c.png

 

weitere Themen
wp899e623e.png
wpe01dcd0b.png