wp6f2c0f89.png
wp176c0812.png
wp9325e41b.png
wpdec505ea.png
wp21e1d8c1.png
wp0fc61e87.jpg
wp77540a25_0f.jpg
wpbe133065_0f.jpg
wp228701fa_0f.jpg
wpfbc63901_0f.jpg
wpb003c03f_0f.jpg

Zum Aufbau von Höhlen in Aquarien eignen sich besonders größere und vor allem flache Steine. Man sollte die Steine aber bereits vor dem Einfüllen des Bodengrundes auf die Bodenscheibe legen, damit wühlende Fische die Felsaufbauten im Aquarium nicht zum Einstürzen bringen. Sinnvoll sind Steine auch zum Abgrenzen von Terrassen oder zum Verdecken technischer Geräte im Aquarium. Versteckplätze und Höhlen für die Fische lassen sich leicht aus gründlich gereinigten Blumentöpfen und Tonröhren in Aquarien einbauen. Dabei sollten aber scharfe Bruchkanten mit Feile oder Sandpapier abgerundet werden, damit die Fische sich nicht verletzen können. Als Höhlen kann man auch Kokosnüsse verwenden, dabei sind alle Fasern und das Fruchtfleisch gründlich zu entfernen.

Felsen & Höhlen
wpa24a5cff.png
wp54bcbb8a.png
wpd34c365d.png
wp26524b06.png
wp0e0bb60d_0f.jpg
wp0f51be32.png
wp73d8f6e3.png
wp1b0dd3bf.png
wp34966877.png
wp01e13c70.png

 

weitere Themen
wpf27d6a20_0f.jpg